Bildungswerkstatt Georgsmarienhütte gGmbH - Logo

Metallanpassungs- und Schweißtechnikqualifizierung

1. Die Metallanpassungsqualifizierung soll an- und ungelernten Beschäftigten oder Arbeitslosen die Möglichkeit bieten, sich in der Metallbe- und -verarbeitung zu qualifizieren und fortzubilden.
Ziel ist eine Erweiterung der Beschäftigungs- und Einsatzmöglichkeiten im Bereich von Industrie und Handwerk.

Der Eintritt in die Maßnahme ist laufend möglich. Ebenso ist es möglich, Teilmodule zu belegen, d. h. man muß nicht die gesamten 8 Monate absolvieren.

Voraussetzung ist ein von der Agentur für Arbeit bzw. dem JobCenter oder der MaßArbeit kAöR ausgestellter Bildungsgutschein. (Wir sind ein nach AZAV zertifizierter Träger der Weiterbildung). Die Maßnahme selber ist ebenfalls AZAV zertifiziert.

Weitere Informationen sind dem nebenstehenden Flyer zu entnehmen.

2. Die Qualifizierung Schweißtechnik dient zum Erwerb der Prüfungsbescheinigungen nach DVS Richtlinien.Die Teilnahmedauer beträgt bis zu 3 Monate.

Der Eintritt in die Maßnahme ist ebenfalls nach Absprache laufend möglich. Die Förderung über einen Bildungsgutschein ist nach Absprache mit der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter sowie der MaßArbeit machbar.

Weitere Informationen sind ebenfalls dem nebenstehenden Flyer zu entnehmen.

Unser Mitarbeiter Herr Fleer steht nach Absprache gerne für ein Informationsgespräch zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Klaus-W. Fleer
Koordinator FbW
Förderlehrer
Tel.: 05401/36515-25/20
k.fleer@bildungswerkstatt-gmhuette.de

Flyer zum Download:

Flyer zum Download:

Bildungswerkstatt GM-Hütte gGmbH | Werner-von-Siemens-Str. 27 | 49124 Georgsmarienhütte | Telefon 05401 36515-0 | info@bildungswerkstatt-gmhuette.de