Bildungswerkstatt Georgsmarienhütte gGmbH - Logo

Unsere Geschichte

1986 Einrichtung der Ausbildungswerkstatt Metall im Gebäude "Alte Werkstatt" (Gelände der Klöckner-Werke)
1953 Gelände der Klöckner-Werke
1999 Umbau des Geländes der Klöckner-Werke

1998 und...

1998 Friedensreiter von Volker Johannes Trieb, Herstellung und Montage
Montage Baumtorso von Volker Johannes Trieb zum Heger-Tor-Wall in Osnabrück

2005 und 2007

2005 Ausgrabungen im Hügel
2007 Umbau Augustaschacht

2008

2008 2000 Jahre Varusschlacht, Herstellung von 1.200 Rohlingen der Friedenszeichen von Volker Johannes Trieb
2008 Ottoschacht Kloster Oesede "...sie haben den Bogen raus."

Zukunftsprojekt Boot

"Zukunftsprojekt Boot", Anlieferung und erste Restaurierungsarbeiten

2007 und 2008

2007 und 2008 Augustaschacht, Einbau der Treppe und der Metallrahmen Fenster

Chronik

1.01.1984
VHS Georgsmarienhütte führt Berufsvorbereitungsmaßnahme „Arbeiten und Lernen“ mit dem Berufsfeld Hauswirtschaft ein.

1.03.1986
Einrichtung der Werkstatt Metall im Gebäude „Alte Werkstatt“ auf dem Gelände der Klöckner - Werke (Ausbildungswerkstatt mit 40 Jugendlichen)

1986
Bauhandwerk wird zweites Praxisfeld von „Arbeiten und Lernen“, Einführung der Hauptschulabschlusskurse

1992
Das Projekt „Arbeiten und Lernen“ wird anerkannte Jugendwerkstatt des Landes Niedersachsen mit den Praxisfeldern Bauhandwerk, Garten- und Landschaftsbau und Hauswirtschaft.

ab 1995
Möglichkeit der Berufsschulpflichterfüllung in der Jugendwerkstatt

1.01. 1997
Gründung der VHS Georgsmarienhütte GmbH

1998
100. Facharbeiterbrief in der Werkstatt Metall

1999
Renovierung der Ausbildungswerkstatt („Alte Werkstatt“)

2001
150. Hauptschulabschluss in der Jugendwerkstatt

2003
Qualitätszertifizierung der VHS Georgsmarienhütte GmbH nach LQW

2004
Aus „VHS Georgsmarienhütte GmbH“ wird „Werkstatt Georgsmarienhütte GmbH“. Gesellschafter: Stadt Georgsmarienhütte, MBN Bau AG und Berufsbildungsgesellschaft (BGG) der Georgsmarienhütte GmbH

2007
Neuer Standort der Jugendwerkstatt mit Werk- und Schulungsräumen im Schulkomplex Michaelisschule, Oesede

1.01.2008
Start der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BVB) mit 41 Teilnehmer(Innen)plätzen und

200. Facharbeiterbrief in der Werkstatt Metall

2009
Werkstatt Metall zählt mit 72 Ausbildungsplätzen zu den größten Ausbildungsbetrieben im Landkreis Osnabrück und

Berufsorientierungsprogramm BONUS 4 wird als Pilotprojekt eingerichtet

2010
250. Hauptschulabschluss in der Werkstatt Georgsmarienhütte GmbH und

Kauf des Gebäudes „Alte Werkstatt“ durch die Werkstatt Georgsmarienhütte GmbH und

Umfirmierung in Bildungswerkstatt Georgsmarienhütte GmbH

2012
Einführung eines QS-Systems in Anlehnung an DIN ISO 9001 und AZAV-Träger-Zertifizierung

2013
Ankauf des Gebäudes "Neue Halle", Werner-von-Siemensstr. 25.
Neue Maßnahmen im Bereich Jugendwerkstatt.

2014
30 Jahre Jugendwerkstatt und

Start einer neuen Qualifizierungsmaßnahme (FbW) mit TN über 25 Jahren und

Neue Kooperation mit der Jugendhilfe des Landkreises Osnabrück und

Projekt "Boot" wird erfolgreich abgeschlossen

2015
Umzug der Ausbildungswerkstatt in die "Neue Halle"

2016
30 Jahre Ausserbetriebliche Ausbildung (BaE) und

Start eines neuen Weiterbildungs-Projekts für Flüchtlinge "ReStart"

2017
Start einer neuen Maßnahme nach § 45 als Einzelcoaching

Bildungswerkstatt GM-Hütte gGmbH | Werner-von-Siemens-Str. 27 | 49124 Georgsmarienhütte | Telefon 05401 36515-0 | info@bildungswerkstatt-gmhuette.de